Die Geschichte der Firma:

Unser Transportunternehmen wurde 1962 von den Brüdern Willi und Friedhelm Joussen mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Ehefrauen gegründet.

Seit dieser Zeit führen wir Umzüge durch und lagern Möbel ein. Durch die Vielzahl der Möbelstücke, die mancher Kunde beim Umzug übrig hatte, kam 1972 als zweites Standbein der Handel mit gebrauchten und neuen Möbeln dazu. Klein fingen wir an mit einem 100qm großem Lagerraum und steigerten uns allmählich, bis wir 1979 die Räume der ehemaligen Güterabfertigung in Dortmund- Hörde bezogen. Dort stieg die Ausstellungsfläche nach einigen Umbauten auf ca. 2000 qm.

20 Jahre später- das Unternehmen ist weiterhin ein Familienunternehmen, in dem Eltern, Kinder und Schwiegerkinder arbeiten- legt die Stadt Dortmund die Hand an die Gebäude der Deutschen Bahn und wir mussten einen neuen Standort finden. Das gelang uns nach langer Suche in der Nähe der „Stadtkrone Ost“. Die ehemalige Käserei „Wappenkrone“ wurde umgebaut und beherbergt jetzt unser Unternehmen.

Trotz des wirtschaftlichen Auf und Ab ist es uns bis heute gelungen unsere langjährigen, festangestellten Mitarbeiter zu beschäftigen, so dass wir mit Stolz immer wieder darauf hinweisen können, dass jeder Kunde bei uns in den besten Händen ist. Sei es ein Kleintransport, ein Umzug im Nah-, Fern- oder ein Europaverkehr, ein Seniorenumzug, bei dem alle Arbeit in unseren Händen liegt, oder eine Millimeter genaue Küchenplanung von A-Z, bei uns liegen Sie immer richtig.

Wir sind „klein“ genug, um individuell auf jeden Kunden einzugehen und flexibel genug, um für jedes Problem eine Lösung zu finden.